FANDOM


Leila Malcal ist einer der Protagonisten von Code Geass: Akito the Exiled.

Sie stammt aus dem britannischen Adel, wurde von der Familie Malcal adoptiert und dient als Offizier in der Europäischen Armee unter Gene Smilas. Später wird sie Kommandantin der W-0-Einheit und ist die Vorgesetzte von Akito Hyuga.

PersönlichkeitBearbeiten

Leila ist ein sanfter, freundlicher Mensch, die sich stark für das Wohl aller Menschen, Rechte und Gleichberechtigung ihrer Mitmenschen, darunter auch den Japanern, einsetzt. Sie würde alles für ihre Freunde tun und auch notfalls für sie sterben.

FähigkeitenBearbeiten

Leila besitzt ein Geass, welches anders als die meisten blau etwa wie das von Jeremiah Gottwald blau schimmert, jedoch nicht anders herum gebogen ist. Damit kann sie jene beschützen, die ihr am Herzen liegen.

HintergrundBearbeiten

Leila ist die Tochter von Bradow von Breisgau und Claudia Breisgau. Sie wurde in Europa geboren, da ihr Vater nicht mit dem System von Britannia zu frieden war und Bürger der Europäischen Bundesrepublik wurde. Er wurde Abgeordneter im Europäischen Parlament und war bei den Bürgern sehr beliebt. Während einer Rede wurde ein Attentat auf ihn verübt und er starb. Während sie mit ihrer Mutter floh, wurde das Auto von einer Explosion unbekannten Ursprungs getroffen. Leila rannte tiefer in den Wald hinein. Sie läuft auf einen See hinaus und bricht ein, doch rettet ihr eine verhüllte Frau das Leben, die sich als C.C. herausstellt. Sie gibt Leila ihr Geass und da sie noch jung sei Zeit zuüberdenken, ob sie den Vertrag eingehen will oder nicht. Nach dem Tod ihrer Eltern wurde sie von der Familie Malcal adoptiert und mit ihrem Adoptivbruder Iohan verlobt. Sie wurde eine Stabsoffizierin in der Europäischen Armee und bekam schließlich als Major das Kommando über die W-0-Einheit.

GeschichteBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Leila ist eine aktiv Aikido-Kämpferin.